Ungewollt kinderlos

Schwanger dank Kissen unterm Po und Vitaminpille neben dem Bett – viele Fruchtbarkeits-Mythen halten sich hartnäckig. Wir beleuchten das Thema Unfruchtbarkeit und erklären, welche Ursachen es geben kann, welche Therapien und wann Unfruchtbarkeit auch „heilbar” sein kann.

image: istock.com/milkos

Selbst wenn sich die Lebenswirklichkeiten in den vergangenen Jahrzehnten geändert haben: Die überwiegende Mehrheit der Frauen und Männer wünscht sich nach wie vor Kinder. Fast jede siebte Partnerschaft bleibt jedoch ungewollt kinderlos – Diagnose: Unfruchtbarkeit. Das bedeutet per Definition, dass ein Paar nicht schwanger werden kann, auch wenn es seit über einem Jahr ungeschützten Geschlechtsverkehr hat.

Unfruchtbarkeit und ihre Ursachen

Die Ursachen für Unfruchtbarkeit können vielfältig sein. Lust- und Fruchtbarkeitskiller Nr. 1 in Deutschland ist dabei vor allem Stress. Dieser kann den weiblichen Zyklus und die Spermienqualität stark beeinträchtigen. Ein Teufelskreis: Stress führt zum unerfüllten Kinderwunsch, und weil das Wunschbaby unerreichbar scheint, entsteht neuer Stress.

Gerade Frauen setzen sich beim Thema Kinderwunsch selbst unter Druck, vor allem wenn eine gewisse Altersgrenze überschritten ist: Bereits ab 35 nimmt die Fruchtbarkeit der Frau ab. Aber auch beim Mann lässt die Samenproduktion ab dem 40. Lebensjahr nach. Ein gesunder Lebensstil kann tatsächlich jung halten. Denn auch Umwelt-Faktoren beeinflussen die Fruchtbarkeit.

Was Paare tun können – hilfreiche Tipps:

Wer gesund lebt und sich ausgewogen ernährt, kann das Risiko der Unfruchtbarkeit senken. Auch regelmäßige Arztbesuche, Schutzimpfungen und gesundheitliche Aufklärung können das Risiko für spätere Unfruchtbarkeit verringern. Anregungen zur Unterstützung des Therapie-Erfolges:

❤ Auf positive Dinge im Leben fokussieren

❤ Alkohol maßvoll genießen

❤ Zigarettenkonsum bestenfalls ganz aufgeben

❤ Stressfaktoren im Alltag reduzieren

❤ Für ausreichend Schlaf sorgen

❤ Entspannungspausen einlegen

❤ Regelmäßig Sport treiben

❤ Geduldig sein